ROWA AG - Headerbild
Logo der Rowa Tunnelling Logistics AG
 

Wasserversorgung ZH

Entwicklung, Herstellung und Lieferung einer Installation zur Schacht-förderung

Das Konzept

Die Rowa Installation zur Schachtförderung erfüllt dank einer Hoch-leistungslogistik mit entsprechenden Ausrüstungen die hohen Leistungs-vorgaben. Die Logistik ist für einen Automatikbetrieb ausgelegt. Damit lassen sich Förderleistungen von 200 t/h problemlos realisieren.


Entsorgungslogistik

Das Bohrklein wird gleisgebunden vom Vortrieb her zum Schachtfuss trans-portiert, dort mit einer Rotationskippe in den Kippbunker entleert. Ein Abzugs- / Steigband fördert von dort das Bohrklein chargenweise in den Bunkersilo, welcher dem Fassungsvermögen des Schachtförderkübels entspricht. Das Bunkersilo ist auf die Zykluszeit des Schachtförderkübels abgestimmt und ermöglicht somit eine schnelle Materialübergabe. Wenn der Schachtförderkübel bereit ist für eine Befüllung, kann das Bunkersilo mittels hydraulischer Schwenkvorrichtung ausgeschwenkt werden und entleert sich nach dem Öffnen der ebenfalls hydraulischen Entleerklappen in den Schachtförderkübel.

 

Anschliessend wird das Bunkersilo wieder in die Befüllstellung zurückgeschwenkt und wieder vom Steigband befüllt. Der Schachtförderkübel wird mittels Portalkran zum Fördern des Tunnelaus-bruchmaterials vom Schachtfuss zur Entleerstelle am Schachtkopf eingesetzt. Das Entleeren des Schachtförderkübels erfolgt automatisch mittels einer Entleervorrichtung.

Wasserversorgung ZH

Download

Wasserversorgungs ZH

Steigband

Wasserversorgungs ZH

Entleerung
JW Kontakt

Kontakt

Fragen Sie uns an

Jost Wenk beantwortet Ihre Frage.
Tel: +41 55 450 20 30

Unsere Leistungen

Wir erstellen für Sie...

Weiteres Referenzprojekt

Lake Mead

Schachtfördersystem für die Entsorgung mit Förderband