ROWA AG - Headerbild
Logo der Rowa Tunnelling Logistics AG
 

Wienerwald

Auftrag für die Entwicklung, Herstellung und Lieferung von 4 Schlepp-weichen.

Das Konzept

Für die Versorgung der Vortriebe ist in jeder Tunnelröhre ein Doppelgleis installiert. Damit stehen zwei Gleise bis in die Nachlaufinstallationen der Vortriebe für einen parallelen Umschlag ab zwei Zügen zur Verfügung.

Hinter den Nachlaufinstallationen werden in jeder Tunnelröhre 2

Doppelkreuzungsweichen hintereinander auf den Tunnelgleisen abgestützt. Dabei entsteht ein Rangierbahnhof für das Kreuzen der verschiedenen Züge.

 
Besonderheit

Die Kreuzungsweichen sind so gebaut, dass sie durch eine Lok täglich

oder beliebig nachgeschleppt werden können. Die tiefe Bauhöhe von

20 mm GOK ermöglicht eine Überfahrt der Züge mit minimalen Rampenhöhen.

Wienerwald

Download

Wienerwald

Doppelkreuzungsweiche

Wienerwald

Weiche mit minimalster Bau-höhe
LEU Kontakt

Kontakt

Fragen Sie uns an

Jürg Leuthold beantwortet Ihre Frage.
Tel: +41 55 450 20 30

Unsere Leistungen

Wir erstellen für Sie...

Weiteres Referenzprojekt

Koralm KAT2

2 spiegelbildliche Nachlauf-installationen...