ROWA AG - Headerbild
Logo der Rowa Tunnelling Logistics AG
 

AlpTransit - Gotthard Basistunnel - Sedrun, CH

Mit Know-how, Innovationskraft und Kundennähe zur optimalen Lösung.

Besonderheit

In Sedrun muss ein spezielles System der Ausbruchsicherung angewendet werden, damit die druckhaften Zonen durchfahren werden können. Als Sicherungsmittel werden Radial- und Brustanker versetzt. Bei Ortsbrust-flächen von bis zu 135 m² sind rund 240 Anker mit 18 m Länge zu setzen, die sich in Abschnitten von 6 m überlappen. Eine grosse Herausforderung stellen die auftretenden Konvergenzen in den Störzonen dar. Um die Ver-formungen von radial bis zu 0,7 m beherrschen zu können, wird ein mas-siver Stahleinbau mit zwei ineinander liegenden Ringen mit Gleitverbind-ungen eingesetzt, welche diese Konvergenzen aufnehmen. Auf diese Art wurde bisher noch kein Tunnel aufgefahren. Das gewählte Konzept des deformierbaren Stahleinbaus (gleitend) wurde in diesen Dimensionen noch nirgends eingesetzt.

 
Multifunktionale Vortriebsinstallation

Die Vortriebsinstallation besteht aus der Streckenausbaumaschine mit Arbeitskörben, Versetzarmen, Spritzroboter, der Verladeanlage zum Be-laden der Schutterzüge, einem 20-Tonnen-Schwerlastkran zur Versorgung der Arbeitsstellen, einer Hängebühne mit Installationen für Bewetterung, Kühlung etc. und einem Infrastrukturzug mit Versorgungsinstallationen.



Sedrun VTR

Download

Sedrun VTR

Schwerlastkran mit Hängebühne

Sedrun VTR

Schwerlastkran
HJ Kontakt

Kontakt

Fragen Sie uns an

Heinz Jenni beantwortet Ihre Frage.
Tel: +41 55 450 20 30

Unsere Leistungen

Wir erstellen für Sie...

Referenz-Projekt

Ceneri Basistunnel

Hohe Mechanisierung für

die 4 konventionellen Hauptvortriebe